Landung am Luftschiffhanger

Unsere beiden Jugendgruppen-Mitglieder Rebecca und Matti sind am 03. Juli 2020 mit der vereinseigenen ASK-21 bei bestem Wetter „auf Strecke“ gegangen. Nach über 6 Stunden Flugzeit (von Brandenburg über Cottbus und Frankfurt/Oder) genügte die abendliche Thermik leider nicht mehr ganz, um wieder zu Hause in Brandenburg zu landen. Als hervorragenden Außenlandeplatz haben sich die beiden für den stillgelegten Flugplatz Brand entschieden – der dortige Hanger wurde vor einigen Jahren zweckentfremdet und ist nunmehr besser bekannt unter dem Namen „Tropical Island“. Dabei sind diese tollen Fotos entstanden:

Hier geht es zum Flug: https://www.onlinecontest.org/olc-3.0/gliding/flightinfo.html?dsId=7915475